Image 1 of 1

116300.jpg

Add to Cart Add to Lightbox Download
Flusspferd (Hippopotamus amphibius) im South Luangwa Nationalpark in der Eastern Province von Sambia in einem kleinen Tümpel. Das Flusspferd (Hippopotamus amphibius), auch Nilpferd oder Großflusspferd genannt, ist ein großes, pflanzenfressendes Säugetier. Es lebt in Gewässernähe im mittleren und südlichen Afrika und zählt nach den Elefanten zu den schwersten landbewohnenden Säugetieren. Zusammen mit dem Zwergflusspferd und zahlreichen ausgestorbenen Arten bildet es die Familie der Flusspferde (Hippopotamidae). Abgesehen von diesem stellen die Wale seine nächsten lebenden Verwandten dar, die jedoch nicht zur traditionellen Ordnung der Paarhufer zählen.
Copyright
© lorenzfischer.photo
Image Size
4256x2832 / 6.5MB
www.lorenzfischer.photo
Contained in galleries
ZM, Zambia_015
Flusspferd (Hippopotamus amphibius) im South Luangwa Nationalpark in der Eastern Province von Sambia in einem kleinen Tümpel. Das Flusspferd (Hippopotamus amphibius), auch Nilpferd oder Großflusspferd genannt, ist ein großes, pflanzenfressendes Säugetier. Es lebt in Gewässernähe im mittleren und südlichen Afrika und zählt nach den Elefanten zu den schwersten landbewohnenden Säugetieren. Zusammen mit dem Zwergflusspferd und zahlreichen ausgestorbenen Arten bildet es die Familie der Flusspferde (Hippopotamidae). Abgesehen von diesem stellen die Wale seine nächsten lebenden Verwandten dar, die jedoch nicht zur traditionellen Ordnung der Paarhufer zählen.